Wir stellen vor: Brandgefährlich – Hartbitter (VÖ: 30.08.2019)

BRANDGEFÄHRLICH – das ist Punk Rock, das ist Rock ‘n’ Roll, das ist sogar ein bisschen Metal! Die deutschsprachige Truppe ist 2017 aus der Band WEAREONE hervorgegangen, die es bis 2015 auf drei Alben und eine Split-CD gebracht hat. Mit neuen Ideen und den Stärken aus der Vergangenheit kehren sie in neuer und erweiterter Besatzung mit neuem Namen auf die Bühnen zurück. Dabei haben die Jungs aus Frankfurt am Main den Fokus heuer mehr und mehr dem Punk zugeschrieben. Gitarrero Vulcanus (ex-V8Wankers) lässt den Rock ‘n’ Roll aber nicht zu kurz kommen. Auch der sozialkritische Fokus ist in BRANDGEFÄHRLICH mit eingeflossen und wird sich künftig in den Texten wiederfinden.

In neuer Stärke und mit frischen Ideen im Gepäck haben sich BRANDGEFÄHRLICH bereits auf einigen Konzerten bewiesen. So unter anderem auf dem „30 Jahre Jubiläum des Speak Easy“ mit Grave Digger. Anfang 2018 gab es endlich neue Songs zu hören: Die EP „Alte Klagen, neue Lieder“ erschien und wurde von alten WEAREONE- sowie neuen Fans begeistert aufgenommen. Also ging es auch live sehr positiv weiter – zum Beispiel mit dem gelungenen Auftritt auf dem Spreewald Rock 2018.

2019 stehen die Zeichen wieder auf Sturm. Mittlerweile haben BRANDGEFÄHRLICH in Boersma-Records eine Label-Heimat gefunden und das erste vollwertige Album „Hartbitter“ steht in den Startlöchern. Es enthält elf Songs und vereint alles, was die Frankfurter Rocker auszeichnet: eine schlagkräftige und anstachelnde Punk-Attitüde, dreckigen Rock, der sofort die Beine in Bewegung bringt, und eine bissige Portion Metal, der den Songs den nötigen Dampf verleiht. Das alles wird durch die rauen Vocals und die auf den Lebenserfahrungen der Musiker beruhenden Texte perfekt abgerundet, sodass „Hartbitter“ von „direkt auf die Fresse“ über viel Gefühl bis hin zur Rock-Party alles parat hält, was sich ein Fan der Jungs nur wünschen kann. Das Album erscheint am 30.08.2019 via Boersma-Records und ist im Vertrieb von Edel gelistet.

Facebook: https://www.facebook.com/brandgefaehrlichband/