Pantaleon (Köln)

Deutschland im Juni 2017. Etwas bahnt sich seinen Weg. Langsam aber sicher breitet es sich aus, setzt sich fest in den Köpfen – bereit, alles und jeden zu infizieren: Am 16. Juni erscheint mit “Virus” das Debütalbum von PANTALEON.
Die Progressive Metal Band steht für eine Bewegung im Metal, die sowohl die Komplexität, Weite und Eleganz großer Epen als auch die Eingängigkeit und Härte geradliniger Songs in Perfektion vereint.

Dabei haben 4-minütige Nackenbrecher den gleichen Stellenwert wie 10-minütige Progressive-Schlachten. Tracks wie das donnernde “Wake Up” oder das epische “Slaves To Ourselves” leben ebenso von den gewaltigen Lyrics wie von der unglaublichen musikalischen Stärke der Bandmitglieder.

“Virus” ist das erste von der Band produzierte Full-Length-Album; für Mix und Mastering zeichnet Armin Rave (Soundsight Studio) verantwortlich. Und fest steht: Dieser “Virus” ist hoch ansteckend!

Mitglieder der Band
Christian Casaccia (Vocals)
Xaver Schiffels (Guitar)
Jacques Wery (Keys)
Sebastian Heuckmann (Bass)
Jan Palkoska (Drums)