Wir stellen vor: Sturms Fährmann (Stade)

Wir stellen vor: Sturms Fährmann (Stade)
Hochenergetischer, authentischer No-Nonsense Rock ‘n’ Roll mit einer ordentlichen Prise Punk und deutschen Texten. Die vier Stader haben keine Angst vor Gegenwind. In ihren Texten nehmen sie kein Blatt vor den Mund. Schonungslos zu sich und dem Rest der Welt.
    • 2015 von Jochen Sturm gegründet. Jan Lohse (Bass) und Lars Dannenberg (Schlagzeug) sind von Beginn an dabei.
    • 2017 erstes Album „Feuer gefangen“ wird in den Hamburger Absurd Studios eingespielt.
  • Energiegeladene, schweißtreibende Liveauftritte ohne Klamauk zeichnen diese Band immer wieder aus.
  • „Eindrucksvolle Bühnenshow“ und „Publikumsliebling“ findet auch die Presse.
  • Im Dezember 2018 steigt Sänger Heiko aus, bleibt der Band aber freundschaftlich verbunden. Die verbleibenden Vier entscheiden sich dafür, als Quartett weiterzumachen. Es fühlt sich einfach richtig an.
  • 2019 erscheint das zweite Album „Leinen los!“. In 10 Tagen werden die Songs eingespielt.
  • Anschließend bereitet sich die Band auf die kommenden Auftritte zu viert vor. Selbstverständlich werden dabei auch Songs vom ersten Album gerockt. Die Vier präsentieren sich dabei als spielfreudige, feste Einheit.

Der Newcomer-Treff hatte Sturms Fährmann in seiner aktuellen Ausgabe mit “Trinkt” dabei und, wir müssen sagen: Genialer, handgemachter ehrlicher Rock. So macht Rock wieder Spaß.

Hier gehts zur Sendung:
http://www.newcomer-treff.de/aiovg_videos/newcomer-treff-tv-folge-5/

Hier zum Song “Trinkt”

https://www.facebook.com/sturmsfaehrmann/

Our Score
Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Cappistoteles

Cappistoteles

Translate »