Bands in der Krise?

Bands in der Krise?

Moin Musikfreunde!

Heute möchte ich mal ein kleines Bisschen polarisieren. Und ja, dass Thema ist schon richtig gewählt. Ich lese immer wieder Beiträge, in welchen IHR jammert, wie sehr doch die Musiker und Bands, ja die gesamte Veranstaltungsbranche in Schieflage rutscht. Veranstaltern, Technikern etc. glaube ich dies ungesehen und befürworte jede Art von Hilfe, die sie bekommen sollten. Bei manchen Bands und Musikern sehe ich das leider nicht so. Warum? Ganz einfach: Ihr wollt Geld einnehmen und tut nichts oder einfach zu wenig dafür. Denn gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, in der gesamten Branche zusammen zu halten, bei den Fans in Erinnerung zu bleiben. Warum nutzt Ihr dann nicht die Angebote, die Euch kostenlos zur Verfügung stehen? “Zu klein”, “Zu wenige Leser”, “macht eh keinen Sinn” bekomme nicht nur ich regelmäßig zu hören. Leidet Ihr an Corona-Depression?

Ja, lasst Euch einfach hängen. Zeigt den Fans nicht, dass Ihr noch da seid. Warum auch? Ihr habt es scheinbar nicht nötig. Zumindest ist dies der Eindruck, der hinterbleibt, wenn man mit manch Einem spricht. Wir haben Euch in den letzten Monaten viele Dinge angeboten, viele Aktionen ins Leben gerufen, aber es hat alles nichts genutzt. Unsere Aktionen zum Thema “Stay strong & stay together”, sowie unseren Videocast werden zum Jahresende mangels Beteiligung eingestellt.

Allen Bands, die den Weg zu uns gefunden haben, wünschen wir weiterhin viel Erfolg und sagen, haltet durch, es werden auch mal wieder andere Zeiten kommen. 

Our Score
Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Cappistoteles

Cappistoteles

Translate »