Doctor Speed

Doctor Speed
Genre:
Beschreibung:

Doctor Speed, das ist das Operation Metal Team aus Stuttgart. Ganz ohne Rezept und Praxisgebühr bringen Dr. Bass (Manuel Glaßmann), Dr. Git (Dany Gringel) , Dr. Drum (Axel Bernhardt) und Dr. Scream (Ronnie Barber) Hammer harte Sounds auf die Bühne. Bereits in den 80er Jahren dachte sich Axel READY TO ROCK THE WORLD und gründete die Band Shanghai. Kurze Zeit später wurde aus Shanghai dann Wild Child, dort betrat Dr. Git den OP. Nach mehrmaligen Umbesetzungen der Band formierten sich schließlich Horny Speed, in der Urbesetzung mit Johnny Vox am Mikro und damals noch mit Keyboarder Wolle. Horny Speed machten jeden Club Gig, kleinere Festivals wie das Hard`n`Heavy Sixpack in der Stuttgarter Röhre oder das erste Anti-Fruschd-Open Air bei Bretten mit ihrer Liveshow mit, und bespielte, auch die obligatorischen Band-Contestes. Da leider die Plattenverträge ausblieben, überkam die Horny´s das Projekt „Silent Death“. Ein komplett in Eigenregie aufgenommenes und produziertes Demoalbum. Leider zeigte sich nach kurzer Zeit, das dieses Projekt nicht in einem guten Licht stand, denn Axel musste aus gesundheitlichen Gründen die Band verlassen. Ein Schock von dem sich Horny Speed nicht mehr erholten. Johnny und Manu gingen teils zusammen, teils getrennt zu Araya, woraus später Saidian entstand. r Johnny Vox wand sich verstärkt dem Musical zu. Manu blieb Saidian treu, Axel und Dany verkauften aus lauter Ärger ihre Instrumente. Johnny war es, der den Speed Virus wohl zuerst packte, er begann die alte Combo wieder zusammenzutrommeln, und tatsächlich kamen alle außer Wolle wieder, sogar Axel, inzwischen schon lange wieder genesen, hatte irgendwie plötzlich wieder ein Instrument. Nach etlichen Proben, zuerst nur so zum Spaß wurde klar dass alle noch infiziert sind. Die Jungs wollten es einfach noch mal wissen und absolvierten so einen ersten Gig auf dem Pounding Metal Festival 2009 in Adelsheim. Da war allen Speedies sofort klar : JJAAAA das ist es, es geht noch,wir machen weiter !!! Nach etlichen weiteren Besetzungswechseln und einer Zeit mit Ralf Oppenländer an der 2., gleichberechtigten, Gitarre, folgte die einvernehmliche Trennung von Johnny Vox und eine geraume Zeit der Suche und Versuche, bis der Zufall Ronnie aber ins Spiel brachte. Seit 2015 arbeiten die Spezies beständig weiter und nehme jede Gelegenheit zu rocken wahr – BAD BOYS PLAY LOUD- Whenever they can !!!!

Stadt:
Stuttgart (Deutschland)
Translate »