SNU:MEN

SNU:MEN
Genre:
Beschreibung:

SNU:MeN nennen ihren Mix aus Punk-Rock und Nu-Rock “(S)Nu-Punk/Rock” – vor allem live immer ein Stimmungsgarant, wenn ‘SNU’ der Schneemann den Leuten trotz seiner kalten Natur ordentlich einheizt! – Nachdem sie schon seit Ewigkeiten in Rock-Coverbands gespielt haben, hatten im September 2011 die Jungs von SNU:MeN aus Ingolstadt die Schnauze voll von Cover-Musik und beschlossen, endlich ihr eigenes Ding zu machen. Sie begannen eigene Songs zu schreiben, dem Vorbild ihrer Helden der Melodic- Hardcore und Punk Szene nacheifernd. Diese und manchmal auch härtere Einflüsse sind in allen Songs zu hören. Die Geschichte der Band nahm fast ein Ende, bevor sie richtig begann. Weil niemand sie buchen wollte, dachten SNU:MeN, dass sich niemand für ihre Musik interessiert. Glücklicherweise Endete diese Phase als sie bei ihrem ersten Auftritt einen lokalen Bandcontest gewannen. Ein paar Konzerte und viele Stunden im Proberaum später, machten sie sich mit einer Handvoll Songs auf ins Studio. 2012 hielten sie schließlich ihre erste EP ‘This is not the end’ in Händen, welche die ‘Newcomer Charts’ erstürmte. Da sie sich nicht auf den Lorbeeren ihres Erfolges ausruhen wollten, begannen sie neue Songs für einen Long Player zu schreiben. 2014 war das Debüt Album ‘No time to rest’ endlich fertig, nachdem es 100% DIY im Proberaum ‘SNUdio’ der Band aufgenommen wurde. Nach einem phänomenalen Release Konzert und einer kleinen Tour schien die Luft raus zu sein. Aber angetrieben von ihren Fans nahm der SNU-Zug wieder Fahrt auf. Nach über zwei Jahren harter Arbeit, präsentiert die Band im November ihr self-entitled Album ‘SNU:MeN‘. Wieder wurde das Album in Eigenregie im ‘SNUdio’ aufgenommen, produziert und gemixt aber diesmal gemastert von ‘GKG Mastering’. Durch die Selbsbetitelung des Albums ‘SNU:MeN’ wird die große Bedeutung des Albums für die Band hervorgehoben.

Stadt:
Ingolstadt (Deutschland)
Translate »